Ferienland Treis-Karden

Ferienland Treis-Karden

Das Ferienland Treis-Karden liegt inmitten einer schönen Wein- und Flusslandschaft. Hier vereinigen sich Moselland sowie Hunsrück- und Eifelhöhen mit ihren tief eingeschnittenen, wildromantischen Seitentälern zu einer Urlaubslandschaft von ganz besonderem Reiz.

Blick vom Kompeskopf

Zu den Sehenswürdigkeiten gehören der Stiftsbezirk Karden mit der ehemaligen Stiftskirche St. Castor und dem Stiftsmuseum, die gallorömische Tempelanlage Martberg sowie die im romantischen Elzbachtal gelegenen Burgen Eltz und Pyrmont.

Die Schönheit der abwechslungsreichen Landschaft um Treis-Karden bietet ideale Voraussetzungen zum Wandern. Gut ausgebaute Wege verbinden die Rebhänge an der Mosel mit den weiten Hochflächen und Waldgebieten des Hunsrücks und der Eifel.

Karden mit Stiftskirche

Attraktive Themen-Wanderwege ergänzen mittlerweile das breite Angebot. Der Buchsbaum-Wanderpfad (Karden-Müden), der Lenus-Mars-Weg (Karden-Pommern) und der Schiefergrubenweg (Lütz) gehören zur beliebten Mosel.Erlebnis.Route.



Nähere Auskünfte erhalten Sie gerne bei:

Tourist-Information
Ferienland Treis-Karden
St. Castor-Str. 87, Im Bahnhof
56253 Treis-Karden

Tel. 02672-9157700
Fax 02672-9157696
www.treis-karden.de
info@ferienland-treis-karden.de