Ferienland Treis-Karden

Moselkern

                                                          

Das Merowingerkreuz ein besonderes Kleinod

Moselkern ist vor allem wegen des kunsthistorisch einmaligen Merowinger-Kreuzes bekannt, das aus dem 7. Jahrhundert stammt und als früheste Darstellung des gekreuzigten Christus nördlich der Alpen gilt.

Das Original der Grabstele steht heute im Landesmuseum in Bonn, Abgüsse sind vor der Moselkerner Kirche und an der Friedhofsmauer zu sehen.

Sie zeigen eine interessante Mischung christlicher und germanischer Stilelemente und Einflüsse der iro-schottischen Missionare jener Zeit.