Oldies but Goldies - Teilnehmerrekord bei Moselschiefer-Classic

Teilnehmerrekord bei Moselschiefer-Classic Die Moselschiefer-Straße ist eine Tourismus-Straße, die in einem Rundkurs durch die Eifel bis hinunter an die Mosel führt. Entlang dieser Straße veranstaltet der Automobil-Club Mayen in Verbindung mit dem Verein Moselschiefer-Straße e.V. seit 3 Jahren immer im September die Internationale ADAC Moselschiefer-Classic. Diese Oldtimer-Rallye erfreut sich vom Start weg riesiger Beliebtheit und konnte nach 70 Teilnehmern im ersten Jahr, 94 Teilnehmern im zweiten Jahr, in diesem Jahr 154 PKW's und Motorräder zählen.

Bei herrlichem Sonnenschein starteten die Teilnehmer am Morgen auf dem Firmengelände von Rathscheck Schiefer und fuhren einen rund 170 Kilometer langen Rundkurs. 16 Durchgangskontrollen galt es zu passieren und zwei Gleichmäßigkeitsprüfungen zu bestehen. Mittagspause wurde am Haus Moselschiefer in Klotten gemacht. Klotten ist ein historischer Verladepunkt, an dem über Jahrhunderte hinweg der Moselschiefer auf Schiffe verladen und dann weiter über die Mosel und den Rhein transportiert wurde.

Ziel war der Marktplatz von Mayen. Die Siegerehrung fand im Innenhof der Genovevaburg statt. Neben zahlreichen Pokalen für die einzelnen Fahrzeugklassen bekam der Gesamtsieger von Frank Rummel, einem der beiden Rathscheck-Geschäftsleiter, eine gravierte Moselschiefer-Platte überreicht.