6. Moselschiefer-Classic 2010 ein voller Erfolg

Innerhalb weniger Tage waren die 150 Startplätze für die 6. Auflage der Moselschiefer-Classic vergeben. 126 Autos und 24 Motorräder waren am Start. Das älteste Fahrzeug war ein Ford A Phaeton 4 Doors Cabrio aus dem Jahr 1927. Die meisten Fahrzeuge stammten aus den 50er und 60er Jahren. Die Liste wohlklingender Marken schien kein Ende zu nehmen.

Die Rallye führte über 180 Kilometer, größtenteils entlang der Moselschiefer-Straße, durch die östliche Vulkaneifel, über das Maifeld bis zur Mosel und wieder zurück in die Eifel. 20 Durchfahrtskontrollen mussten für die Wertung angefahren und viele "Stumme Wächter" erkannt werden. Zudem galt es zwei Gleichmäßigkeitsprüfungen zu bestehen.

Sowohl die Teilnehmer als auch die zahlreichen Zuschauern waren begeistert von der Veranstaltung und freuen sich auch schon auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.

weitere Bilder gibt es auf der Homepage des AC Mayen

www.acmayen.de/bildergalerie/moselschiefer-classic/index.html