Das Deutsche Schieferbergwerk im Eifelmuseum

Das Erlebnis im Stollen unter der Genovevaburg.

Schieferbergwerk Museum

Eine spannende Zeitreise in die Vergangenheit erwartet die Besucher des einzigartigen Deutschen Schieferbergwerks in Mayen: Wo sich vor 400 Millionen Jahren das devonische Meer erstreckte schlängeln sich heute 16 Meter unter der Genovevaburg die verschlungenen Gänge des Schieferbergwerks. .

Schieferbergwerk Museum

Dieses besondere Teil des Eifelmuseums informiert anschaulich über Arbeit und Alltag der Schieferbergleute. Anfassen ist in dem 340 Meter langen Stollen-Labyrinth ausdrücklich erlaubt, denn das Schieferbergwerk bietet Abenteuer für alle Sinne.

Schieferbergwerk Museum

Über einen Aufzug gelangen die Besucher in eine Welt für Männer, Maschinen und Dynamit. In den unterirdischen Gängen stehen alte Loren, Seilsägen, riesige Schreitbagger und 20 Kilogramm schwere Presslufthämmer.


Schieferbergwerk Museum

Attraktion für Kinder und Erwachsene gleichermaßen ist eine virtuelle Lorenfahrt durch den Stollen. Oder besuchen Sie "Müller´s Jupp", einen Bergmann, der seine Geschichte von der schweren Arbeit im Bergwerk um 1929 erzählt.



Schieferbergwerk Museum


Das Deutsche Schieferbergwerk - Ein Erlebnis für die ganze Familie!




Nur Eifelmuseum mit Deutschem Schieferbergwerk:

Öffnungszeiten:

Schieferbergwerk Museum

Samstag bis Donnerstag von 10.00 – 17.00 Uhr. Freitag geschlossen.
In den Ferienzeiten von NRW und Rheinland-Pfalz auch freitags geöffnet.

Geschlossen vom 15. Januar bis 15. Februar.

Eintrittspreise:

• Erwachsene 6,00 € p.P.
• Kinder (bis 16 J.) 3,50 € p.P. – Kinder bis 100 cm frei
• Ermäßigungen: Familienkarten, Gruppenkarten,
  Kombikarten (Eifelmuseum & Deutsches Schieferbergwerk) und
  Premiumkarten (Eifelmuseum & Deutsches Schieferbergwerk & Terra Vulcania)

Infos: www.deutsches-schieferbergwerk.de und www.mayenzeit.de